Allgemein Archive - PAWrockers

Category Archives for "Allgemein"

Die Hunde und der Wurzelschnaps

Die Hunde und der Wurzelschnaps

Wer hätte das gedacht, daß sich 2017 für mich sowohl hundetechnisch als auch in Sachen „Gemütlichkeit“ (ich glaube in Bayern ist das für das was kommt eine gute Umschreibung) so positiv entwickelt. Nicht nur, daß die PAWs wieder mit sehr vielen Mensch-Hunde-Teams in Kontakt gekommen sind, wir können mittlerweile auch die Edelmarke „Röcks Bärwurz“ in der Familie willkommen heissen. Und daß sich Hundetraining tagsüber und gemütliche, gesellige Abendunterhaltung mit dem ein oder anderen Stamperl abends nicht ausschließen, dürfte jedem Hundebesitzer klar sein, der schon einmal Seminare/ Turniere/ Workshops/ etc. besucht hat ;-).

Wie auch im Hundetraining, gibt es auch bei der Wurzelschnapsherstellung immer die Liebe zum Detail, d.h. so oder so, bei uns kann man immer darauf bauen, daß nicht nur die Qualität stimmt, sondern auch das Herz mit dabei ist.

PAwrockers & Röcks Bärwurz

Wenn ihr Lust habt, besucht uns gerne auf der offiziellen Homepage www.roecks-baerwurz.de oder lasst uns nen Like auf Facebook da.

Lieben Dank euch allen & weiterhin ein großartiges 2017!

M

Schon fast 4 Jahre her….

[fvplayer src=“http://pawrockers.com/wp-content/uploads/2017/04/IMG_3248.mov“ splash=“http://pawrockers.com/wp-content/uploads/2012/05/bildschirmfoto-2012-05-28-um-23-32-32.png“ width=“480″ height=“272″]

verdeutlicht aber immer noch: Mit dem Hund kann man überall und zu jederzeit Spaß haben. Als Team, als EINHEIT!

Es muss also nicht immer „nur“ langweiliges Gassi sein.

So schlägt man auch 2 Fliegen mit einer Klappe: der Hund ist ausgelastet, die Bindung wird gestärkt.

Also denkt dran: Sommerzeit ist TEAMZEIT!

2017 – here we go

Nachdem ich 2016 ne (wohlverdiente) Pause eingelegt habe, juckt es nun doch wieder in den Fingern (Pfoten?).

Ob es unbedingt gleich wieder Seminare sein müssen, sei erst einmal dahingestellt. Der Landkreis Regen bietet sich doch u.a. auch wunderbar für old-school Hundetraining an.

Dementsprechend kann ich nur folgendes sagen:

  • du glaubst, dein Hund und du seid nicht auf einer Wellenlänge und ihr könntet ein wenig Unterstützung in Form einer Einzelstunde (Gespräch/Training) brauchen?
  • Du hast das Gefühl, dein Hund und du hättet voll Bock auf ne Plastikscheibe und YouTube und Bücher sind doch nicht so hilfreich, wenn es um das Thema Hundefrisbee geht?

Scheint als hätten wir eine gemeinsame Basis gefunden!

Ach ja: ich hab nicht behauptet, daß Seminare nicht sein KÖNNEN! 😉

Wir hören uns,

Manu

Wir tun, was wir eben tun…..

Hey Leutz,

nachdem ich mich in der digitalen Welt mit den PAWrockers ohnehin schon weitestgehend zurückgezogen habe, ist es jetzt an der Zeit, auch den „echten“ Rückzug anzutreten.

Wie so oft im Leben beschreitet man von Zeit zu Zeit neue Pfade, orientiert sich um und findet andere Vorlieben beziehungsweise andere Themen, in welche man sein Herzblut stecken möchte.

Man stellt fest, dass man nicht mehr mit vollem Elan bei der Sache ist und kommt dann eben zu dem Schluß, daß (fast ganz) Aufhören der einzig logische Schritt ist.

Nachdem es für mich lange Zeit nur das Hundebusiness gab, möchte mich bei euch allen für die schönen letzten Jahre bedanken. Es war eine Reise, die ich auf keinen Fall missen möchte und wer weiß, evtl. kommt mal wieder die Zeit zu der ich Lust verspüre, wieder exzessiver in die Seminarwelt einzutauchen.

Dieses Jahr gibt es noch maximal 3 Seminare (sorry nochmal an diejenigen, denen ich ne Absage erteilt habe) und alles was danach kommt……naja, wir werden sehen.

Also haut rein, freut euch täglich mit und über eure Hunde und denkt daran:

Egal was ihr tut, steht mit nem Lächeln auf und geht mit nem Lächeln ins Bett, dann habt ihr alles richtig gemacht!

Gruß & Kuss,

Manu

Saisonende – echt jetzt?

Tja, was soll ich sagen: Die Saison ist vorbei und der Post vor diesem Post ist der Saisonanfang….

Scheint als hätte ich zwischendurch mal was schreiben können/ müssen/ sollen?!?

So kann es gehen, wenn man mittlerweile mehr um die Ohren hat, als Hunde über den Platz zu scheuchen und Hundeführern ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Aber eigentlich auch egal, denn wichtig ist nur eines: Auch dieses Jahr hatten wir lustige Seminare, Schnuppertrainings, Treffen, etc., nette Menschen, spannende Hundegeschichten, und und und…..genau deswegen mach ich das immer noch und genau deswegen hört der Spaß auch nicht auf!

Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder!!!!

Ich hau mich auf die Couch, plane die nächsten Semis für 2016 und erwache (hoffentlich) mit euch wieder munter aus dem Trainingswinterschlaf.

In Liebe,

Manu

Ach ja: den Terminkalender immer im Blick behalten!!!!

1 2 3 8
>